DF Talk | Anmeldung

DF Talk-Zoom-Veranstaltung
Der DF Talk ist ein Online-Format des Dynamic Facilitation e.V. und wird als Zoom-Veranstaltung nach Vorankündigung abends von 19.00 Uhr bis ca. 20.30 Uhr durchgeführt.

Bürger:innenrat, Wisdom Council, Zukunftsworkshop oder Unternehmensentwicklung – Miteinander kreativ Lösungen finden, darum geht es bei Dynamic Facilitation (DF).

Mit dieser Moderationsmethode können engagierte Personen, Organisationen oder Kommunen ergebnisoffen von der Diskussion in den Dialog kommen, gemeinsam neue Ideen entwickeln und verwirklichen.

Wie das geht und für welche Projekte und Herausforderungen sich DF eignet, zeigt der virtuelle „DF Talk“. Nutzen Sie jetzt die Möglichkeit und lernen Sie Dynamic Facilitation live anhand verschiedener Fallbeispiele aus der Praxis kennen.

Im DF Talk werden in ca. 90 Minuten interessante Praxisbeispiele vorgestellt, die mit Dynamic Facilitation bearbeitet bzw. gelöst wurden.

Wechselnde Hosting-Tandems aus der Mitgliederschaft unseres Netzwerks werden Ihre Gastgeber:innen sein, verschiedene Fallbeispiele präsentieren und Personen begrüßen, die live ihre Erfahrungen mit der Methode schildern.

Fragen, Anregungen und Kontakt unter df-talk-team@dynamicfacilitation.org

Der nächste DF Talk findet statt am Dienstag, 18. Juni 2024, 19 Uhr

Weiterentwicklungsprozess des Nationalparks Schwarzwald – Einsatz von DF in einem Multi-Akteurs-Konflikt

Gastgeber:
Thomas Uhlendahl, memoU, Freiburg i. Breisgau, Mitglied im Netzwerk Generationen.Dialog.Zukunft e. V.

Worum es geht:

Wie entwickelt man thematisch einen Nationalpark weiter, bei dem die einen Prozessschutz, die anderen Artenschutz und wieder andere den Tourismus maximal ausweiten wollen ohne Rücksicht auf Schutzgebiete …? 

Dieser DF Talk bietet einen Einblick in den Prozesses zur Erweiterung des Nationalparks Schwarzwald unter Einsatz von DF in einem Multi-Akteurs-Konflikt. 

In 4 Arbeitsgruppen wurden über 30 Empfehlungen im Konsens erarbeitet. Auch was die Politik dann daraus gemacht hat, berichtet Dr. Thomas Uhlendahl, der innerhalb des Teams von „ Generationen.Dialog.Zukunft e.V.“ die Projektleitung inne hatte und zwei der vier Arbeitsgruppen moderierte.

Zum Hintergrund des Projektes:

Der Nationalpark Schwarzwald soll nicht nur räumlich, sondern auch thematisch erweitert werden. Die Themen sind da vielfältig von Prozess- und Artenschutz bis Tourismus und Verkehr, ebenso vielfältig daher auch die Konflikte.

Hierzu wurde seitens des Umweltministeriums Baden-Württemberg ein Prozess aufgesetzt, in dem sowohl aus der Bürgerschaft als auch aus Nationalpark-Rat und -Beirat Empfehlungen für die Landespolitik erarbeitet werden sollten. 

„Generationen.Dialog.Zukunft e. V.“ hat die Aufgabe der Prozessbegleitung für die Arbeitsgruppen aus Rat und Beirat übertragen bekommen. Da die Konfliktlage offenkundig war, wurde seitens der Ausschreibung darauf geachtet, dass ausgebildete Mediatoren die Moderation übernehmen.

Deshalb kam DF zum Einsatz in den 4 Arbeitsgruppen, die seitens der Beiräte aus Wissenschaft und Organisationen sehr gut besetzt waren, die politischen Vertreter aus dem Rat waren etwas schwächer vertreten. 

DF zeigte sich hierbei erneut als extrem starke Methode zur Förderung des Perspektivwechsel und der Verantwortungsübernahme hin zur Erarbeitung gemeinsamer Lösungen. 

In bis zu 4 Terminen erarbeiteten die Arbeitsgruppen Empfehlungen, welche im Beirat fast vollständig angenommen wurde und von der Politik leicht modifiziert auch vom Rat einstimmig verabschiedet wurden. Was hinter der Modifikation der Empfehlungen vor der Ratsentscheidung steckt, auch darüber wird Thomas Uhlendahl berichten.

Video-Mitschnitte zu den bisherigen DF-Talks findet man hier.

DF im Prozess der Weiterentwicklung des Nationalparks Schwarzwald

18.06.2024

19:00 Uhr

Zoom Meeting Anmeldung

Zu welchem(n) Termin(en) möchten Sie sich anmelden?
Datenschutz (*)
Newsletter (optional)

Anmeldung erfolgreich!

Danke für Ihr Interesse am DF Talk.
Wir freuen uns, Sie bald beim DF Talk kennenzulernen.
Bis dahin, herzliche Grüße

weiter